Zum Inhalt

Jun.-Prof. Dr. Dorothee Gronostay

Pro­fes­sur für Didaktik der Sozial­wissen­schaf­ten mit dem Schwer­punkt empirische Po­li­tik­di­dak­tik

© Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Raum
GB I, Raum 306
(Cam­pus Süd, Au­gust-Schmidt-Str. 6)

Telefon
+49 231 755 2286

Fax
+49 231 755 2918

E-Mail
dorothee.gronostaytu-dortmundde

 

 

Sprechstunden

Für einen Sprechstundentermin melden Sie sich bitte im Kalender an: https://doodle.com/poll/8pknae484mh7riqx?utm_source=poll&utm_medium=link . Den Link zum Zoom-Raum der Sprechstunde finden Sie eben­falls im Kalender.

Ar­beits- und Interessenschwerpunkte

  • Empirische Lehr-Lern-For­schung
  • Standardisierte Videostudien
  • Kom­pe­ten­zen von Politiklehrkräften
  • Testkonstruktion und Kompetenzmessung
  • Kontroverse The­men im Un­ter­richt
  • Re­prä­sen­ta­tionen von Un­ter­richt

Aktuelles von Jun.-Prof. Dr. Dorothee Gronostay

Jun.-Prof. Dr. Dorothee Gronostay mit Ursula Buch-Preis geehrt

-
in
  • Jun.-Prof. Dr. Gronostay
  • Allgemeines
© Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Der Ursula Buch-Preis wurde in diesem Jahr an Jun.-Prof. Dr. Dorothee Gronostay für ih­re Ar­beit Argumentative Lehr-Lern-Prozesse im Politikunterricht – eine Videostudie (Springer VS, 2019) verliehen.

In ihrer Begründung hebt die Jury lobend hervor, dass Frau Gronostays Monographie, die ih­re kumulative Dissertation in ei­nem Werk bündelt, eine sehr gelungene, klare und schlüssige Vorstellung von For­schungs­er­geb­nissen ist, die ei­nem hohen wis­sen­schaft­lichen Anspruch genügen und zugleich eine große Praxisrelevanz für die po­li­ti­sche Bil­dung aufweisen. Die Ar­beit verfolgt ein klar umrissenes Erkenntnisinteresse, das in seiner Spezifizität eine genaue Analyse er­mög­licht und durch den klaren Forschungsfokus an Tiefe und Qua­li­tät gewinnt. In be­son­de­res gelungener Weise wer­den das empirische Vorgehen und dessen Er­geb­nissesprachlich vermittelt. Die empirischen Teil­stu­dien, die aufeinander aufbauen, zugleich aber jede eine je eigene Fra­ge­stel­lung verfolgen, wer­den kohärent und stimmig in das zugrundeliegende theoretische Modell eingeordnet. Der in den Studien verfolgte Mixed-Methods-Ansatz aus qualitativen und quantitativen Me­tho­den ist innovativ, aufwändig und sehr sorgfältig umgesetzt. Die Jury lobt neben der Genauigkeit der Anlage der Studien auch die Präzision der Darstellung ihrer Analysen und Befunde, die nicht zuletzt die Diskrepanz zwischen normativem Anspruch und em­pi­risch fundierter Theoriebildung zur politischen Bil­dung un­ter­strei­chen.

Wir gratulieren der Preisträgerin!

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.