Zum Inhalt

Tutorien im Lehramt SoWi ab dem Wintersemester 2021/22

-
in
  • Studium
  • Allgemeines
Studenten beim Lernen im Seminarraum © Aliona Kardash​/​TU Dortmund

Das IDIF wird ab dem kommenden Wintersemester Tutorien für Bachelor- und Masterstudierende im Fach Sozialwissenschaften anbieten. Ziel der Tutorien ist die Erhöhung des Lernerfolges der Studierenden und eine bessere Prüfungsvorbereitung durch zusätzliche Lehr-/Lernangebote. Das Angebot richtet sich an alle Studierenden des Fachs Sozialwissenschaften, insbesondere auch an Wiederholer/-innen.

Das Bachelor-Tutorium dient

  • der Vor-/Nachbereitung der Vorlesungsinhalte (z.B. Besprechung der Teilstudienleistungen, Klärung von Verständnisfragen, weitere Inhalte nach Bedarf) und
  • der Prüfungsvorbereitung auf die Modulabschlussklausur (z.B. Besprechung von exemplarischen und anonymisierten Klausurbearbeitungen vergangener Semester; Training und Tipps zur Vorbereitung auf die Klausur, Probeklausur).

Das Master-Tutorium dient

  • der Prüfungsvorbereitung auf die mündliche Modulabschlussprüfung (z.B. Tipps zu mdl. Prüfungen; Besprechung von Prüfungsthemen nach Bedarf; ggf. Simulation mündliches Prüfungsgespräch)
  • ggf. auch Vertiefung/Wiederholung von Modulinhalte. Zum Beispiel: kritische Analyse fachdidaktischer Studien, Prüfungsgegenstand „Diagnose und individuelle Förderung“ und LA HRSGe zusätzlich „Konzeptionen politischer Bildung“

Die Tutorien finden während der Vorlesungszeit regelmäßig wöchentlich an einem festen Termin pro Woche statt (genauere Informationen zum Anmeldeprozess finden Sie hier). Das Angebot startet voraussichtlich in der zweiten Vorlesungswoche (18.-22.10.2021) und wird bis zum Vorlesungsende (erste Februarwoche) angeboten. Zusätzlich sind nach Vorlesungsende 2 bis 3 weitere Termine speziell zur Klausurvorbereitung geplant.

Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.